Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Arzneimittelzulassungen für Kinder

Um Medikamente für Kinder zur Verfügung zu stellen, genügt es nicht, ihre Dosierung von der für Erwachsene herunterzurechnen und vielleicht noch etwas Erdbeeraroma einzuarbeiten. Vielmehr müssen die Medikamente für jede Altersgruppe neu untersucht und ihre Wirksamkeit und Unbedenklichkeit in eigenen Studien nachgewiesen werden. Häufig ist auch noch die Entwicklung einer eigenen kindgerechten Darreichungsform (z.B. eines Saftes) erforderlich.

Arzneimittel Darreichungsform Jahr der Zulassung Indikation Alter
Abacavir Bruchrillentabletten 2007 HIV-Infektion ab 14 kg Körpergewicht
Abacavir / Lamivudine Filmtabletten 2004 HIV-Infektion ab 12 Jahren
Abatacept Infusionslösung 2010 Polyartikuläre juvenile idiopathische Arthritis ab 6 Jahren
Abotulinumtoxin A Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 2016 fokale Spastik mit dynamischer Spitzfußstellung bei infantiler Zerebralparese ab 2 Jahren
Adalimumab Injektionslösung 2017 Chronische nicht-infektiöse Uveitis ab 2 Jahren
Adalimumab Injektionslösung 2016 Hidradenitis suppurativ ab 12 Jahren
Adalimumab Injektionslösung 2015 Plaque-Psoriasis ab 4 Jahren
Adalimumab Injektionslösung 2014 Enthesitis-bedingte Arthritis ab 6 Jahren
Adalimumab Injektionslösung 2013 Polyartikuläre juvenile idiopathische Arthritis ab 2 Jahren
Adalimumab Injektionslösung 2012 Morbus Crohn ab 6 Jahren
Adalimumab Injektionslösung 2011 Polyartikuläre juvenile idiopathische Arthritis ab 4 Jahren
Adalimumab Injektionslösung 2009 Polyartikuläre juvenile idiopathische Arthritis ab 13 Jahren
Adrenalin Injektionslösung 2003 Herz-Stillstand; anaphylaktischer Schock; schwere anaphylaktische Reaktionen (Stadium III und IV), septischer Schock (nicht-primäre Therapie); Blutungen (lokale Anwendung), nicht jedoch am Auge oder Ohr ab 1 Monat
Agalsidase alfa Infusionslösung 2001 Morbus Fabry ohne Altersbeschränkung
Agalsidase beta Infusionslösung 2001 Morbus Fabry ohne Altersbeschränkung
Albutrepenonacog Pulver für Injektionslösung 2016 Hämophilie B ab Geburt
Alglucosidase alfa Injektionslösung 2006 Morbus Pompe ohne Altersbeschränkung
Alteplase (tPA) Pulver für Injektions-/Infusionslösung 2018 Akuter ischämischer Schlaganfall ab 16 Jahren
Ambroxolhydrochlorid Lutschtabletten 2001 Halsschmerzen (akut) ab 12 Jahren
Amlodipin Tabletten Amlodipin Tabletten 2009 Bluthochdruck oder Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße ab 6 Jahren

[1] Nationale Zulassung

[2] war schon für Frühgeborene zugelassen, um Respiratory-Distress-Syndrom vorzubeugen

[3] zwei unterschiedliche Systeme verschiedener Anbieter

[4] zuvor erst ab 6 Jahren

[5] meist ab 6 Jahren Eigenapplikation möglich

[6] Zulassung später nochmals erweitert

[7] Zulassung im "Gegenseitigen Anerkennungsverfahren"

[8] bereits 2000 zugelassen, erst 2004 eingeführt

[9] zuvor erst ab 13 Jahren

[10] zuvor nur bis 2 Jahre

[11] PUMA-Zulassung (patentfreies, speziell für Kinder entwickeltes Produkt)

[12] zuvor erst ab 8 Jahren

[13] zuvor erst ab 10 Jahren

[14] zuvor erst ab 2 Jahren

[15] zuvor erst ab 7 Jahren

[16] zuvor erst ab 11 Jahren

[17] zuvor nur bis 5 Jahre

[18] kommt in Deutschland nicht zum Einsatz

[19] zuvor erst ab 3 Jahren

[20] zuvor erst ab 12 Monaten

[21] zuvor erst ab 16 Jahren

[22] zuvor erst ab 5 Jahren

[23] zuvor erst ab 4 Jahren

[24] zuvor erst ab 12 Jahren

[25] zuvor nur für Frühgeborene, Säuglinge und Kleinkinder

[26] Nachzulassung speziell in Deutschland