Design-Elememt

Transparenzkodex: Die zweite Veröffentlichungsrunde läuft!


Transparenzkodex: Die zweite Veröffentlichungsrunde läuft!
(© FSA, vfa)
Die Pharma-Unternehmen im Transparenzkodex veröffentlichen seit 2016 jährlich im Juni, wie viel Geld sie im Vorjahr an Ärzte, Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungen gezahlt haben. Dabei wird nach Forschung, Fortbildung und Veranstaltungsunterstützung unterschieden. Für 2016 ergibt sich aus den 2017 veröffentlichten Zahlen folgendes Bild:
weiter lesen

Kooperation mit Ärzte Zeitung

Ärzte stellen ihre Fragen


Ärzte stellen ihre Fragen
(© ÄrzteZeitung)
Wenige Wochen vor der zweiten Publikationsrunde im Rahmen des Transparenzkodex der forschenden Pharma-Unternehmen startet die Ärzte Zeitung einen Online-Service für Ärzte. Ihre Leser können online Fragen, etwa zur individualisierten Veröffentlichung und zum Datenschutz stellen – die Ärzte Zeitung wird diese in Kooperation mit Experten von vfa und FSA aktuell beantworten.
weiter lesen

Teilhaben am Fortschritt der Medizin


Teilhaben am Fortschritt der Medizin
(© ÄrzteZeitung / Sonja Werner)
Der Transparenzkodex der forschenden Pharma-Unternehmen zeigt: 2015 hat die Industrie 366 Millionen Euro für Forschungsprojekte an Ärzte, Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungen gezahlt. Was steht dahinter? Welche Leistung erbringen Ärzte und ihre Teams für die Industrie? Ein Blick in eine große onkologische Praxis.
weiter lesen

„Respekt vor der Entscheidung der Ärzte“


Die Öffentlichkeit soll wissen, wie Ärzte und Industrie kooperieren – mit welchem Zweck und was das kostet. Im Interview mit der ÄrzteZeitung zieht vfa-Hauptgeschäftsführerin Birgit Fischer eine Bilanz der Veröffentlichung des Transparenzkodex.
weiter lesen

Transparenz im Trend


Kodizes regeln die Zusammenarbeit der Industrie mit Ärzten, Fachkreisen und Patientenorganisationen. Transparenz wird dabei immer wichtiger.
weiter lesen

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG 002/2016 Transparenz:

Forschende Pharma-Unternehmen setzen Transparenzkodex um


Die Mitgliedsunternehmen von vfa und FSA setzen den Transparenzkodex um. vfa und FSA haben am 20. Juni 2016 mit der Nennung der Gesamtsumme der Leistungen der 54 Unternehmen an Ärzte, Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungenden Startschuss für die Veröffentlichungsphase der Einzelsummen durch die Unternehmen gesetzt.
weiter lesen

vfa und FSA sorgen für Transparenz


Die forschenden Pharma-Unternehmen legen im Juni 2016 erstmals den Umfang ihrer Leistungen an Ärzte, Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungen offen. Sie setzen damit den Transparenzkodex der „Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie“ (FSA) um.
weiter lesen

Video

Warum Transparenz für Durchblick in der Medizin sorgt


Warum Transparenz für Durchblick in der Medizin sorgt
(© vfa)
Medizinischer Fortschritt braucht den Austausch von Ärzten und forschenden Pharma-Unternehmen, erläutert der Mediziner und Video-Blogger Dr. Johannes Wimmer. Nur wenn Informationen weitergegeben werden, kann die Qualität der Behandlung besser werden. Und je transparenter dieser Informationsaustausch vonstattengeht, desto besser.
weiter lesen

Arzneimittelforschung

Anwendungsbeobachtungen nach strengen Regeln


Anwendungsbeobachtungen nach strengen Regeln
(© vfa)
Anwendungsbeobachtungen sind für die Arzneimittelforschung unverzichtbar, da hier Informationen unter Alltagsbedingungen gewonnen werden. vfa-Unternehmen führen sie nach strengen Regeln durch und stellen sie in öffentlichen Registern vor.
weiter lesen

Auf einen Blick

Fragen und Antworten


Die Antworten auf die sechs wichtigsten Fragen auf einen Blick.
weiter lesen

„Öffentlichkeit will nachvollziehen, warum Ärzte und Pharma zusammenarbeiten“


„Öffentlichkeit will nachvollziehen, warum Ärzte und Pharma zusammenarbeiten“
(© vfa / S. Rudolph)
Was bezwecken die forschenden Pharma-Unternehmen mit dem neuen Transparenzkodex? Ein Gespräch mit vfa-Hauptgeschäftsführerin Birgit Fischer über die Notwendigkeit der Zusammenarbeit von Medizin und Industrie.
weiter lesen
FSA

Interaktive Standortkarte Pharmaindustrie

Digitorial

Der Wert der Pharma-Industrie für Gesundheit und Wohlstand.
Jetzt entdecken

Digitorial

Service

AMNOG interaktiv
Teaserbild Animation Frühe Nutzenbewertung

Animierte Infografik zur frühen Nutzenbewertung: Prüfungen und Verhandlungen - Probleme und Konflikte
weiter lesen

Das Forum für die medizinische Biotechnologie in Deutschland
Banner rechte Spalte vfa bio

Was wir bieten und unsere Schwerpunktthemen
weiter lesen