Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Zugelassene gentechnische Arzneimittel in Deutschland

Derzeit sind in Deutschland nach vfa-Recherchen 387 Biopharmazeutika mit 345 Wirkstoffen zugelassen, die gentechnisch hergestellt werden. Wichtige Anwendungsbereiche sind u.a. Diabetes (Insuline), Multiple Sklerose und Autoimmunkrankheiten wie rheumatoide Arthritis und Psoriasis (Immunmodulatoren), Krebserkrankungen (monoklonale Antikörper), angeborene Stoffwechsel- und Gerinnungsstörungen (Enzyme, Gerinnungsfaktoren) sowie Schutzimpfungen (Gebärmutterhalskrebs, Hepatitis B) und Osteoporose.

Wirkstoff Weitere Angaben
Tislelizumab
Indikation Speiseröhrenkrebs
Arzneimittel / Firma Tevimbra® / BeiGene
Zulassung Sep 2023
Produktionsort China
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Tixagevimab / Cilgavimab
Indikation Covid-19 Präexpositions-Prophylaxe
Arzneimittel / Firma Evusheld® / AstraZeneca
Zulassung Mrz 2022
Produktionsort Südkorea / USA
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Tocilizumab
Indikation Rheumatoide Arthritis
Arzneimittel / Firma RoActemra® / Roche
Zulassung Jan 2009
Produktionsort Japan / USA
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Tocilizumab (Biosimilar)
Indikation Rheumatoide Arthritis u.a. Tocilizumab-Anwendungsgebiete
Arzneimittel / Firma Tyenne® / Fresenius Kabi
Zulassung Sep 2023
Produktionsort Schweiz
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Tralokinumab
Indikation Atopische Dermatitis
Arzneimittel / Firma Adtralza® / Leo Pharma
Zulassung Jun 2021
Produktionsort USA
Produziert mit Säugerzellen (Maus)
Trastuzumab
Indikation Brustkrebs (HER2-positiv) u.a.
Arzneimittel / Firma Herceptin® / Roche
Zulassung Aug 2000
Produktionsort Deutschland / USA (2x) / Singapur (2x)
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab (Biosimilar)
Indikation Brust- und Magenkrebs
Arzneimittel / Firma Herwenda® / Sandoz
Zulassung Nov 2023
Produktionsort Taiwan
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab (Biosimilar)
Indikation Brust- und Magenkrebs
Arzneimittel / Firma Ogivri® / Biosimilar Collaborations Ireland
Zulassung Dez 2018
Produktionsort Indien
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab (Biosimilar)
Indikation Brust- und Magenkrebs
Arzneimittel / Firma Zercepac® / Accord
Zulassung Jul 2020
Produktionsort USA (2x)
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab (Biosimilar)
Indikation Brust- und Magenkrebs
Arzneimittel / Firma Trazimera® / Pfizer
Zulassung Jul 2018
Produktionsort Deutschland / Irland
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab (Biosimilar)
Indikation Brust- und Magenkrebs
Arzneimittel / Firma Kanjinti® / Amgen
Zulassung Mai 2018
Produktionsort Niederlande / USA
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab (Biosimilar)
Indikation Brustkrebs u.a.
Arzneimittel / Firma Herzuma® / Celltrion
Zulassung Feb 2018
Produktionsort Südkorea
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab (Biosimilar)
Indikation Brustkrebs u.a.
Arzneimittel / Firma Ontruzant® / Samsung Bioepis
Zulassung Nov 2017
Produktionsort Dänemark
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab Deruxtecan
Indikation Brustkrebs
Arzneimittel / Firma Enhertu® / Daiichi Sankyo
Zulassung Jan 2021
Produktionsort Japan
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Trastuzumab Emtansin
Indikation Brustkrebs (HER2-positiv)
Arzneimittel / Firma Kadcyla® / Roche
Zulassung Nov 2013
Produktionsort Schweiz
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Tremelimumab
Indikation Leberkrebs
Arzneimittel / Firma Imjudo® / AstraZeneca
Zulassung Feb 2023
Produktionsort Deutschland
Produziert mit Säugerzellen (Maus)
Tremelimumab
Indikation nicht-kleinzelliger Lungenkrebs
Arzneimittel / Firma Tremelimumab AstraZeneca® / AstraZeneca
Zulassung Feb 2023
Produktionsort Deutschland
Produziert mit Säugerzellen (Maus)
Turoctocog alfa
Indikation Hämophilie (Bluterkrankheit durch Mangel an Faktor VIII)
Arzneimittel / Firma NovoEight® / Novo Nordisk
Zulassung Nov 2013
Produktionsort UK / USA
Produziert mit Säugerzellen (CHO)
Turoctocog alfa pegol
Indikation Hämophilie A
Arzneimittel / Firma Esperoct® / Novo Nordisk
Zulassung Jun 2019
Produktionsort USA
Produziert mit Säugerzellen (CHO)

[1] Nur Komponente gegen Hepatitis B gentechnisch hergestellt

Die Liste der Zulassungen nach früheren Zulassungsverfahren erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Von den in Deutschland derzeit zugelassenen gentechnisch hergestellten Arzneimittelwirkstoffen werden einige von verschiedenen Firmen vermarktet, z.B. Faktor VIII und Somatotropin, oder sind in verschiedenen Kombinationen vorhanden, wie Hepatitis-B-Impfstoff. Wird ein Wirkstoff (z.B. Hepatitis-B-Antigen, Faktor VIII) von verschiedenen Herstellern produziert, wird er jeweils als eigener Wirkstoff gezählt, da die Herstellverfahren und daher auch die Wirkstoffe unterschiedlich sind.

Bei den monoklonalen Antikörpern wurden nur die mit Hilfe der Gentechnik chimärisierten oder humanisierten Produkte aufgenommen, nicht aber die wenigen, ohne Gentechnik hergestellten Präparate.