Design-Elememt
Titelbild
Das Projekt für eine bessere Fälschungsabwehr.
Broschüren, Druckvorlagen und ein Video
 
Medikamente gegen seltene Erkrankungen
Rund ein Fünftel der Medikamente, die jährlich neu auf den Markt kommen, sind sogenannte Orphan Drugs. Die Unternehmen entsprechen damit den Forderungen von Patienten und Selbsthilfegruppen, Ärzten und Politik nach verstärktem Engagement gegen seltene Erkrankungen. Der Umsatz mit solchen Medikamenten bleibt trotzdem eher gering: 2015 entfielen in Deutschland nur rund 3,1 % der GKV-Arzneimittelausgaben auf Orphan Drugs.
Was der Orphan Drug-Status für ein Medikament bedeutet (und was nicht)
Orphan Drugs sind Medikamente für Patienten mit seltenen Erkrankungen. Für diese gelten besondere Bestimmungen.
Orphan Drugs: Mythen und Fakten
Rund um Medikamente gegen seltene Erkrankungen tauchen immer wieder fehlerhafte Behauptungen auf. Von A wie Anwendungsgebiete bis Z wie Zusatznutzen sind sämtlcihe Aspekte dabei. Wir klären auf.
vfa-Datenbank: Zugelassene Orphan Drugs
Seit dem Jahr 2000 wurden in der EU 92 Medikamente gegen seltene Krankheiten zugelassen. Hier sind sie aufgelistet.

Mediathek

TV-Spots/Videos TV-Spots/Videos
Interviews, Podcasts
Biotechnologie im vfa

Der Tag der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar 2017
Der Tag der Seltenen Erkrankungen findet immer am letzten Tag im Februar, in diesem Jahr also am 28. Februar 2017 statt. Durch Veranstaltungen und Aktionen ganz unterschiedlichen Formats, Publikationen sowie Pressemitteilungen soll auf die Probleme von Menschen mit einer der schätzungsweise 6.000 bis 8.000 seltenen Erkrankungen aufmerksam gemacht werden.

Science kürt die „Scientific Breakthroughs 2016“
Das Wissenschaftsmagazin Science sieht in dem erstmaligen Nachweis der Gravitationswellen den wichtigsten wissenschaftlichen Durchbruch des vergangenen Jahres. Zu den neun „Runners Up 2016“ zählt es vier Erfolgsmeldungen aus den Lebenswissenschaften.