Design-Elememt

Pressemitteilungen



vor


PRESSEMITTEILUNG 023/2016

28.09.2016

Dramatisierung der Arzneimittelausgaben mit politischer Intention

Arzneimittelausgaben der Kassen moderat
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 022/2016

28.09.2016

Arzneimittelentwicklung fürs Herz

Medikamente haben wesentlich beigetragen, die Sterbefälle bei Herz-Kreislauf-Krankheiten seit 1990 um 18 % zu senken.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 021/2016

26.09.2016

Arzneimittel: Ausgaben stabil - Aufregung hoch

Neue Arzneimittel gegen Hepatitis C und Krebs zeigen das Innovationspotential der forschenden Pharma-Unternehmen
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 020/2016

07.09.2016

Therapie ist nicht rot, gelb oder grün

Welchen Wert ein Medikament in einer Therapie hat, lässt sich nicht durch ein Ampelschema vermitteln: Was für einen Patienten in einer konkreten Behandlungssituation schlecht ist, kann dem anderen Patienten helfen.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 019/2016

22.08.2016

Pharmagesetz mit Versorgungsrisiken

Der Referentenentwurf für das neue Arzneimittelversorgungsgesetz AM-VSG geht in die Fach-Anhörung.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 018/2016

09.08.2016

Fakten für die Redaktionen: Anwendungsbeobachtungen

Berlin (vfa). Bei Anwendungsbeobachtungen (AWB) protokollieren Ärzte nach einem festen Beobachtungsplan den Krankheitsverlauf bei Patienten, die ein bestimmtes Medikament einnehmen; im Fokus stehen dabei z. B. Wirksamkeit, Nebenwirkungen oder Erfahrungen mit der Einnahme.
weiter lesen

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG 004/2016

26.07.2016

Falsche Signale für Arzneimittelversorgung und Standort Deutschland

Berlin (vfa). Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat den Entwurf eines Gesetzes vorgelegt, das Ergebnisse des Pharmadialogs umsetzen soll. Aus Sicht der Pharma- und Biotechnologie-Verbände umfasst der Entwurf jedoch Markteingriffe, die im Pharma-Dialog nie Thema waren, wie z.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 017/2016

18.07.2016

Anwendungsbeobachtungen: Was vfa-Unternehmen damit über Medikamente herausfinden

Mit Anwendungsbeobachtungen lässt sich u. a. die Langzeit-Wirksamkeit und -Verträglichkeit von Medikamenten bestätigen.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 016/2016

13.07.2016

Krankenkassen sind nicht die besseren Ärzte

Berlin (vfa). Birgit Fischer sagt zur Diskussion um das Arzneimittelinformationssystem:
weiter lesen

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG 003/2016

08.07.2016

Pilotprojekt zur digitalen Gebrauchsinformation für Patienten startet

Digitale Gebrauchsinformationen sind besser verfügbar und immer aktuell
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG vfa bio 002/2016
Biotechnologie:

29.06.2016

Biotech-Report von BCG und vfa bio: Biopharmazeutika punkten bei Vorbeugung und Therapie schwerer Krankheiten

Zahl der Beschäftigten in der medizinischen Biotechnologie in Deutschland 2015 um 6,7 % gestiegen.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG vfa bio 001/2016
Arzneimittelversorgung:

27.06.2016

Biosimilars sind komplexe Medikamente - daher umfassende Information erforderlich

Auch wenn Biosimilars im ambulanten Bereich immer häufiger verordnet werden, ist der Informationsbedarf der Ärzte zu diesen Arzneimitteln immer noch hoch.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 015/2016
Transparenz:

23.06.2016

Transparenzkodex zeigt Forschungsstärke

64 Prozent der Leistungen, die durch den Transparenzkodex von vfa und FSA öffentlich werden, entfallen auf Forschung und Entwicklung, insgesamt 366 Mio. Euro.
weiter lesen

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG 002/2016
Transparenz:

20.06.2016

Forschende Pharma-Unternehmen setzen Transparenzkodex um

Die Mitgliedsunternehmen von vfa und FSA setzen den Transparenzkodex um. vfa und FSA haben am 20. Juni 2016 mit der Nennung der Gesamtsumme der Leistungen der 54 Unternehmen an Ärzte, Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungenden Startschuss für die Veröffentlichungsphase der Einzelsummen durch die Unternehmen gesetzt.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 014/2016
Biotechnologie:

14.06.2016

Biosimilars ja bitte, Quoten nein danke

Biosimilars sind keine Generika
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 013/2016
Teaser:

13.06.2016

Forschende Pharma-Unternehmen sorgen für höhere Überlebensraten bei Krebs

Verlängerte Überlebensraten durch neue Krebsmedikamente deutlich belegt
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 012/2016
Pharmaforschung in Deutschland:

10.06.2016

Deutschland: Weltweit Nr. 2 bei klinischen Studien forschender Pharma-Unternehmen

Deutschland ist weltweit Nr. 2 bei klinischen Studien mit Arzneimitteln forschender Pharma-Unternehmen
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 011/2016
Verbandsarbeit:

02.06.2016

Rochade im Vorstandsvorsitz des Verbands der forschenden Pharma-Unternehmen

Han Steutel, Geschäftsführer des Unternehmens Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA und bisher stellvertretender Vorsitzender des vfa, wird neuer vfa-Vorsitzender
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 010/2016
Globale Gesundheit:

04.05.2016

Rekord-Arzneimittelspenden gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten

Für den Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTD) haben forschende Pharma-Unternehmen international allein 2015 Medikamente für 1,5 Milliarden Behandlungen gespendet, ein neuer Rekord; und sie werden ihr Engagement fortsetzen.
weiter lesen

PRESSEMITTEILUNG 009/2016
Zur Europäischen Impfwoche vom 24. bis 30. April:

25.04.2016

Bald Impfschutz gegen 35 Krankheiten

Pharma-Unternehmen arbeiten daran, den Impfschutz bis 2019 gleich auf acht weitere Krankheiten auszudehnen.
weiter lesen

vor


Interaktive Standortkarte Pharmaindustrie

Digitorial

Service

AMNOG interaktiv
Teaserbild Animation Frühe Nutzenbewertung

Animierte Infografik zur frühen Nutzenbewertung: Prüfungen und Verhandlungen - Probleme und Konflikte
weiter lesen

Das Forum für die medizinische Biotechnologie in Deutschland
Banner rechte Spalte vfa bio

Was wir bieten und unsere Schwerpunktthemen
weiter lesen