Schaubild als PDF-Download.

Die Gesamtausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung betrugen 2010 180,7 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Arzneimittel beliefen sich auf 32,0 Milliarden Euro. Davon entfallen 14,7 Milliarden Euro auf Apotheken, Großhandel und Steuern, weitere 10,6 Milliarden Euro auf die Hersteller von Generika und Alt-Originalen und 6,7 Milliarden Euro auf die Hersteller von patentgeschützten Arzneimitteln.

Von 1 Euro Ausgaben der Kassen gehen damit gerade einmal 4 Cent an die Hersteller patentgeschützter Innovationen.