Drucken PDF-Download
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Deutschlands starke Rolle im Kampf gegen Corona

  • Pionier in der Impfstoffentwicklung
  • Produzent großer Volumina
  • Teil der globalen Entwicklung von Medikamenten

Berlin (vfa). "Mit Schlüsselkompetenzen in der Erforschung und Großproduktion von neuen Impfstoffen gehört Deutschland zu den wichtigsten Standorten bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie weltweit", sagt vfa-Präsident Han Steutel mit Blick auf die letzten anderthalb Jahre.

Der erste Impfstoff überhaupt wurde hier entwickelt; und gleich drei solche Impfstoffe werden hierzulande unter Mitwirkung von elf Unternehmen produziert. Von Deutschland aus werden sie in die ganze Welt geliefert.

Steutel ist optimistisch, dass deutsche Unternehmen und Forschungsinstitute auch bei den Corona-Impfstoffen der nächsten Generation wieder vorne mit dabei sind: Denn hierzulande wird schon an mindestens acht Impfstoffen der zweiten Generation gearbeitet. Sie sollen unter anderem noch zuverlässiger vor der Delta-Variante schützen oder speziell Krebspatienten während der Chemotherapie vor Ansteckung bewahren. Auch ein optimale Immunabwehr in den Atemwegen ist ein Entwicklungsziel, damit auch Ansteckungen ohne Symptome vollständig unterbunden werden können.

Zudem haben zwei Unternehmen in Deutschland an den ersten zugelassenen Covid-19-Medikamenten mitgewirkt, und es gibt hierzulande 34 weitere Medikamentenprojekte; von weltweit etwas mehr als 600.

Weitere Informationen:



Der vfa ist der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen in Deutschland. Er vertritt die Interessen von 45 weltweit führenden Herstellern und ihren über 100 Tochter- und Schwesterfirmen in der Gesundheits-, Forschungs- und Wirtschaftspolitik. Die Mitglieder des vfa repräsentieren rund zwei Drittel des gesamten deutschen Arzneimittelmarktes und beschäftigen in Deutschland ca. 80.000 Mitarbeiter. Mehr als 19.000 davon arbeiten in Forschung und Entwicklung. Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/vfapharma