Drucken PDF-Download
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Kirsten Hoyer verstärkt vfa als Geschäftsführerin Kommunikation

Berlin (vfa). Zum 15. November 2015 übernimmt Kirsten Hoyer (46) die Position Geschäftsführerin Kommunikation beim Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa).

"Der vfa richtet sich strategisch neu aus, um das Gesundheitssystem unserer modernen Gesellschaft gemeinsam mit allen Akteuren zukunftsfähig gestalten zu können. Mit Kirsten Hoyer konnten wir eine Persönlichkeit gewinnen, deren Kompetenz unsere Geschäftsführung ideal ergänzt, um diese Aufgabe auch in der Kommunikation nach Außen und Innen anzugehen", so Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des vfa.

Kirsten Hoyer ist seit 2002 Inhaberin und Geschäftsführerin der Kommunikationsberatung Apel + Hoyer in München. Als Expertin hat sie Unternehmen und Einrichtungen aus den Branchen Healthcare, Technologie und Wissenschaft sowie der öffentlichen Verwaltung bei komplexen Themen beraten. Zuvor war sie als Führungskraft im Bereich Unternehmenskommunikation in internationalen Unternehmen tätig. Sie verfügt über fast 20 Jahre Berufserfahrung in der Kommunikation mit den Schwerpunkten Strategie, Media Relations sowie Führungskräfte- und Veränderungskommunikation. Zu ihren Positionen in der Industrie zählen Tätigkeiten als Director Internal Communications bei Bombardier Transportation, Head of Public Relations Europe bei Corning Cable Systems und verschiedene Positionen in der Unternehmenskommunikation der Siemens AG.

Kirsten Hoyer hat Politik- und Wirtschaftswissenschaften sowie Romanistik an der Universität Kassel und der Université Paris Diderot (Paris VII) studiert.

Ein Foto von Kirsten Hoyer findet sich unter www.vfa.de/presse/kirsten-hoyer-portrait.jpg
(Foto: vfa/ Quirin Leppert)

Der vfa ist der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen in Deutschland. Er vertritt die Interessen von 45 weltweit führenden Herstellern und ihren über 100 Tochter- und Schwesterfirmen in der Gesundheits-, Forschungs- und Wirtschaftspolitik. Die Mitglieder des vfa repräsentieren rund zwei Drittel des gesamten deutschen Arzneimittelmarktes und beschäftigen in Deutschland mehr als 77.000 Mitarbeiter. 17.500 davon arbeiten in Forschung und Entwicklung. Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/vfapharma