Design-Elememt

Patientenselbsthilfegruppe

29. Januar 2015

Amputierten-Initiative e.V. für Amputierte, deren Angehörige und Gefäßkranke – seit 1991 -

Krankheitsbild
PAVK, die zum Beininfarkt führen kann, weitere Gefäßerkrankungen, Dysmelien, Tumore, Sepsis
Einzugsgebiet
regional, national, international
E-Mail-Adresse
info@amputierten-initiative.de
Internetadresse
http://www.amputierten-initiative.de
Telefonnummer
030 803 2675 (Fax 030 804 916 35)
Ziele und Angebote der Organisation:
Wir bieten Hilfe, Beratung und Information
- für Betroffene und deren Angehörige vor und nach Amputationen
- für Gefäßkranke (u.a. bei PAVK - der Peripheren Arteriellen Verschlusskrankheit, die zum Beininfarkt führen kann), um, wenn möglich, Amputationen, Schlaganfälle und Herzinfarkte zu vermeiden.
- für gefäßkranke / gefäßgesunde Amputierte.


Experten in eigener Sache

Die Rolle von Patientinnen und Patienten im Gesundheitswesen hat sich in den letzten Jahren massiv gewandelt. Unser Portal liefert ihnen grundlegende Kenntnisse, wie das Gesundheitssystem funktioniert.
Seite aufrufen

Interaktive Standortkarte Pharmaindustrie

Digitorial

Der Wert der Pharma-Industrie für Gesundheit und Wohlstand.
Jetzt entdecken

Digitorial

Service

AMNOG interaktiv
Teaserbild Animation Frühe Nutzenbewertung

Animierte Infografik zur frühen Nutzenbewertung: Prüfungen und Verhandlungen - Probleme und Konflikte
weiter lesen

securPharm

der deutsche Schutzschild gegen Arzneimittelfälschungen

Das Forum für die medizinische Biotechnologie in Deutschland
Banner rechte Spalte vfa bio

Was wir bieten und unsere Schwerpunktthemen
weiter lesen