Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK)

Krankheitsbild
angeborene Herzfehler
Einzugsgebiet
bundesweit
E-Mail-Adresse
bvhk-aachen@t-online.de
Internetadresse
http://www.bvhk.de und http://www.herzklick.de
Telefonnummer
0241-912332
Ziele und Angebote der Organisation:
Wir vertreten die Interessen Betroffener mit angeborenen Herzfehlern in jedem Lebensalter. Wir sind in Deutschland die Koordinationsstelle der Selbsthilfe und Kontaktstelle für die Familien mit herzkranken Kindern. Unsere Sozialrechtshotline hilft den Familien im Kampf mit den Behörden, bei der Antragstellung von Pflegegeld, Schwerbehindertenausweis, Familienorientierte Reha u.v.m. Unseren Familien, die nicht auf eine Rechtsschutzversicherung zurückgreifen können, bieten wir eine Beratung durch eine auf Sozialrecht spezialisierte Anwältin. Die Kosten dafür tragen wir. Unsere 25 bundesweiten Elterninitiativen zwischen Kiel und Freiburg bieten den Betroffenen wohnortnahe Hilfestellung. Fachliche Unterstützung erhalten wir durch unseren medizinischen Beirat, dem namhafte Kinderkardiologen und Kinderherzchirurgen aus ganz Deutschland angehören. Wir sind als gemeinnützig anerkannt (Vereinsregister Amtsgericht Aachen VR 2986) und wurden seit Jahren für unsere nachprüfbare, sparsame und satzungsgemäße Mittelverwendung mit dem DZI-Spendensiegel ausgezeichnet.

Herzranke Kinder in Zahlen
- Etwa jedes 100. Kind wird in Deutschland mit einem Herzfehler geboren, das sind ca. 7.000-7.500 Kinder pro Jahr bzw. etwa 19 Kinder pro Tag.
- Jedes Jahr benötigen allein 4.500 dieser Kinder einen bzw. mehrere Eingriff/e am offenen Herzen (mit der Herz-Lungen-Maschine), das entspricht rund zwölf Kindern pro Tag.
- Heute erreichen etwa 90 Prozent der herzkranken Kinder das Erwachsenenalter.
- Derzeit leben weit mehr als 200.000 Menschen mit angeborenen Herzfehlern in Deutschland

Wer wir sind
- Wir informieren und beraten alle betroffenen Menschen mit angeborenen Herzfehlern, die sich an uns wenden.
- Wir sind erster Ansprechpartner für medizinische Fachverbände und die Gesundheitspolitik.
- Wir vertreten die Interessen herzkranker Kinder auf ihrem Lebensweg.
- Wir bilden Netzwerke und fördern den Erfahrungsaustausch der Betroffenen.
- Wir selbst sind Eltern herzkranker Kinder.

Was wir tun
- Wir fördern die Integration von Betroffenen in die Gesellschaft.
- Wir geben sozialrechtliche und psycho-soziale Hilfen.
- Wir unterstützen die Forschung auf dem Gebiet der angeborenen Herzfehler.
- Wir setzen uns ein für die Schaffung kliniknaher Übernachtungsmöglichkeiten für Eltern.
- Wir etablieren die familienorientierte Rehabilitation (FOR).

Wir brauchen auch Sie
Engagieren Sie sich ehrenamtlich in einem unserer Regionalvereine oder unterstützen Sie uns durch Ihre Spende

Spendenkonto
Sparkasse Aachen
IBAN: DE93 3905 0000 0046 0106 66
SWIFT: AACSDE33