Design-Elememt

Ausgaben


Titelbild (© iStock / PeopleImages)

Mittlerweile liegen die Preise für neue verschreibungspflichtige Medikamente in Deutschland im europäischen Mittelfeld. Mehr als zwei Drittel (69%) liegen unterhalb des Durchschnitts unserer Nachbarn, und ein Drittel (32%) der hiesigen Preise sind sogar die niedrigsten.
weiter lesen

Die Mischpreisdebatte kommt in Gang


Die Mischpreisdebatte kommt in Gang
(© iStock / courtneyk)
Das AMNOG wollte Differenzen über Arzneimittelpreise beenden und Versorgungsprobleme verhindern. Deshalb hat es einen klaren Mechanismus etabliert: Erst medizinische Bewertung eines Arzneimittels, dann Preisverhandlungen darüber.
weiter lesen

Arztinformationssystem: Was denken Mediziner?


Arztinformationssystem: Was denken Mediziner?
(© iStock / SelectStock)
Das Bundesgesundheitsministerium plant die Einführung eines Arztinformationssystems. Es will über sogenannte Nutzenbewertungsbeschlüsse informieren. Angesichts der Fülle von Informationen und Verwaltungsaufgaben, der sich Praxen und Kliniken heute ausgesetzt sehen, ist es gut, erst einmal zu fragen, welche Art von Information Ärzte brauchen und welche nicht.
weiter lesen

Euro-HTA - Was ist das eigentlich?


Euro-HTA - Was ist das eigentlich?
(© iStock / mmac72)
Die jüngste Diskussion um die europäische Nutzenbewertung hat wieder deutlich gemacht, welche Begriffsverwirrung im Bereich des Dokumentierens, Vergleichens und Bewertens von Therapien besteht. Neben den in Deutschland bekannten Begriffen „Nutzenbewertung“ „Zusatznutzenbewertung“, „frühe Nutzenbewertung“ oder „Kosten-Nutzenbewertung“ trat in letzter Zeit der des „Health Technology Assessment (HTA)“.
weiter lesen

Nutzenbewertungsdebatte braucht Schwung aus Europa


Nutzenbewertungsdebatte braucht Schwung aus Europa
(© iStock / anouchka)
Ist ein Portugiese anders krank als ein Deutscher? Wohl kaum. Warum sollte sich also die medizinische Bewertung danach richten, welche Nationalität ein Europäer hat. Verschieden sind die Lebensbedingungen in Deutschland und Portugal. Eine Differenzierung nach Nationalitäten macht also nur bei den verhandelten Preisen Sinn, nicht bei der medizinischen Bewertung.
weiter lesen

Digitales Gesundheitssystem gestalten


Digitales Gesundheitssystem gestalten
(© adobe / everythingpossible)
Der digitale Wandel in Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft ist mehr als technologischer Fortschritt. Es ist ein fundamentaler Transformationsprozess – auch für unser Gesundheitssystem. Dieser bietet Chancen und Herausforderungen. Durch Zusammenarbeit, Akzeptanz für Innovation und die Unterstützung der Politik kann daraus jedoch eine Erfolgsgeschichte werden.
weiter lesen

Arzneistoffe im Wasser


Arzneistoffe im Wasser
(© darknightsky - Fotolia.com)
Von Arzneistoffen, die in Gewässer gelangt sind, gehen in Deutschland bislang keine Umweltprobleme aus. Trotzdem wird im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung der Klärtechnik darüber diskutiert, ob zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden sollten, um Arzneistoffe stärker aus Gewässern herauszuhalten.
weiter lesen

Lieferengpässe

Versorgungsprobleme in Deutschland durch Parallelhandel mit Medikamenten


Versorgungsprobleme in Deutschland durch Parallelhandel mit Medikamenten
(© fotolia / thomaslerchphoto)
Wegen der im EU-Vergleich sehr niedrigen Preise für innovative Arzneimittel in Deutschland kommt es vermehrt zu dem Problem von Medikamentenabflüssen aus Deutschland heraus ins europäische Ausland (sog. Parallelexport). Es lohnt sich nämlich für Parallelhändler, die durch das AMNOG rabattierten Medikamente aufzukaufen und in großem Stil in anderen Ländern zu verkaufen.
weiter lesen

Neue Internetpräsenz

Arzneimittel-Atlas 2017: Richtig digital…


Arzneimittel-Atlas 2017: Richtig digital…
(© IGES)
Der Atlas erscheint jährlich sowohl als Buch als auch online. Der Digital-Atlas zielt auf Nutzerfreundlichkeit. Deshalb wurden neu Suchfunktionen und Darstellungsweisen eingeführt. Die Webversion analysiert Verordnungen in rund 70 Arzneimittelgruppen inklusive herunterladbarer Graphiken und Tabellen. Der Arzneimittel-Atlas ermöglicht auch eine regionale Betrachtung auf Ebene der KV-Regionen.
weiter lesen

WEITERE THEMEN

Research on Stage

Interaktive Standortkarte Pharmaindustrie

Digitorial

Der Wert der Pharma-Industrie für Gesundheit und Wohlstand.
Jetzt entdecken

Digitorial

Service

securPharm

der deutsche Schutzschild gegen Arzneimittelfälschungen

DIE PHARMAZEUTISCHE INDUSTRIE IN DEUTSCHLAND - Ein Branchenportrait

Herausgegeben vom vfa und dem IW Köln

Forschung und Entwicklung: Nicht an der falschen Stelle sparen

AMNOG interaktiv
Teaserbild Animation Frühe Nutzenbewertung

Animierte Infografik zur frühen Nutzenbewertung: Prüfungen und Verhandlungen - Probleme und Konflikte
weiter lesen

Das Forum für die medizinische Biotechnologie in Deutschland
Banner rechte Spalte vfa bio

Was wir bieten und unsere Schwerpunktthemen
weiter lesen