Vermeidbare Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen, ist die beste Form, seine Gesundheit zu erhalten. Der Prävention kommt dabei die zentrale Rolle in unserer Gesellschaft zu.

Das vfa-Positionspapier zum Thema Präevention als PDF-Download.



Auch die forschenden Pharma-Unternehmen können hierzu durch Impfstoffe und sichere Medikamente einen Beitrag leisten. Aber auch wenn Krankheiten bereits ausgebrochen sind, bringt Sekundärprävention – um Folgeerkrankungen zu vermeiden – dem Einzelnen wie der Gesellschaft erheblichen Mehrwert. Die forschenden Pharma-Unternehmen bieten hierfür Beiträge und Lösungen. Sie möchten gemeinsam mit den Experten aus anderen Bereichen daran mitwirken, die Gesundheitskompetenz der Patienten zu stärken, der Gesunderhaltung in Deutschland einen größeren Stellenwert zu geben und die öffentliche Gesundheit weltweit im Sinne der WHO mit auszubauen.