Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Volljurist (m/w/d)

Kurzbeschreibung

Im Geschäftsbereich „Recht“ werden die Interessen unserer Mitgliedsunternehmen im Hinblick auf rechtliche Aspekte und gesetzliche Rahmenbedingungen wahrgenommen. Als Volljurist in dieser Abteilung verfolgen und bewerten rechtliche und rechtspolitische Entwicklungen für den Verband. Sie unterstützen die Erarbeitung gesundheits-, forschungs- und wirtschaftspolitischer Positionen des Verbandes mit juristischen Argumenten und Expertise.

Was zu tun ist

  • Mit Ihrer Expertise sind Sie Ansprechpartner für juristische Fragestellungen im Verband.
  • Zu den einschlägigen Rechtsbereichen gehören u.a.:
    - Arzneimittelrecht
    - Sozialrecht
    - Unterlagenschutz
    - Patentrecht
    - Datenschutzrecht (Digitalisierungsrecht)
    - Haftungs- und Versicherungsrecht
    - Vereinsrecht

Wen wir suchen

  • Eine überzeugende Persönlichkeit, die gesundheitspolitisches Interesse, juristische Expertise und politisches Gespür verbindet.
  • Sie haben praxistaugliche Ideen und sehen politisch anschlussfähige Lösungen für zentrale Probleme der Branche.
  • Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie haben mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Healthcare-Bereich.
  • Sie sind Teamplayer, ergebnisorientiert und pragmatisch in der Umsetzung entwickelter Ideen.
  • Strategisches, konzeptionelles und wissenschaftliches Arbeiten gehört ebenso zu Ihren Stärken wie sicheres Auftreten und gute kommunikative Fähigkeiten.
  • Außerdem haben Sie Freude am Networking.
  • Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Was wir Ihnen bieten

  • Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und nach eigenen Vorstellungen gestaltbare Tätigkeit im Herzen Berlins mit idealer ÖPNV-Anbindung.
  • Der vfa lebt eine werteorientierte und wertschätzende Arbeitskultur.
  • 30 Urlaubstage gehören genauso zum Standard wie Social-Days, die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und eine gute betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir fördern Ihre berufliche und persönliche Qualifizierung und Entwicklung durch interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Von Beginn an zahlen wir ein faires Gehalt und freuen uns über Ihren vollen Einsatz im Team des vfa.

Das klingt nach Ihrem neuen Job?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Ansprechpartnerin ist Christin Wihsgott (HR).