Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Referent Zukunftstechnologien und -therapien (m/w/d)

Der Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa) ist der Wirtschaftsverband der forschenden Arzneimittelhersteller in Deutschland. Er vertritt die Interessen von 47 weltweit führenden forschenden Pharmaherstellern und über 100 Tochter- und Schwesterfirmen in der Gesundheits-, Forschungs- und Wirtschaftspolitik.

Im Geschäftsbereich Forschung, Entwicklung und Innovation werden die zentralen Themen der Arzneimittelforschung und -entwicklung der gesamten Kette sowie zu Produktion, Qualität und Umwelt betreut.

Für diesen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten Zukunftstechnologien und -therapien (m/w/d).


Ihr Aufgabenspektrum umfasst:

  • Frühzeitige Begleitung neuer technologischer Entwicklungen im Bereich der Arzneimittelforschung und -entwicklung (inkl. Gen- und Zelltherapien, DNA/RNA-basierte Arzneimittel);
  • Fortlaufender Austausch mit den relevanten vfa-Mitgliedsunternehmen zum Thema Zukunftstechnologien und -therapien sowie Etablierung und Leitung einer entsprechenden Arbeitsgruppe;
  • Entwicklung, Abstimmung und Verbreitung von Positionierungen und Handlungsempfehlungen zum Thema Zukunftstechnologien und -therapien;
  • Aufbau der erforderlichen Netzwerke und Unterstützung von Kooperationen in/an Universitäten, Wissenschaftsorganisationen, anderen Verbänden und der Industrie;
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Etablierung neuer nationaler und europäischer Initiativen, Konsortien und Einrichtungen;
  • Repräsentation des Verbands bei öffentlichen Veranstaltungen, Gremiensitzungen und anderen Institutionen.

Für diese anspruchsvolle Position suchen wir eine überzeugende und kommunikationsstarke Persönlichkeit, die über ausgezeichnete Fachkenntnisse in den genannten Teilbereichen verfügt. Sie haben ein Studium im Bereich Life Sciences, Medizin und/oder Pharmazie erfolgreich abgeschlossen; eine Promotion ist wünschenswert. Die Akteure in der Forschungs- und Wissenschaftslandschaft in Deutschland sind Ihnen bekannt. Sie verfügen über ein möglichst breites entsprechendes Netzwerk.

Sie besitzen zudem politisches Interesse und Gespür, sind kommunikationsstark und handeln serviceorientiert. Analytisches und konzeptionelles Denken gehören zu Ihren Stärken. Verhandlungssichere Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit runden Ihr Profil ab.

Behinderte Menschen werden ausdrücklich zur Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen aufgefordert.

Interessiert Sie diese anspruchsvolle Tätigkeit? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)
Geschäftsbereich Personal/Finanzen
Bettina Schanze
Hausvogteiplatz 13
10117 Berlin

E-Mail: b.schanze@vfa.de