Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

(Senior) Referent Konjunkturpolitik (m/w/d)

Der Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa) ist der Wirtschaftsverband der forschenden Arzneimittelhersteller in Deutschland und vertritt die Interessen von 47 weltweit führenden forschenden Pharma-Unternehmen und über 100 Tochter- und Schwesterfirmen in der Gesundheits-, Forschungs- und Wirtschaftspolitik. Die Mitglieder des vfa repräsentieren mehr als zwei Drittel des gesamten deutschen Arzneimittelmarktes und beschäftigen in Deutschland rund 80.000 Beschäftigte. Sie gewährleisten den therapeutischen Fortschritt bei Arzneimitteln und sichern das hohe Niveau der Arzneimitteltherapie.

Der Geschäftsbereich Wirtschaftspolitik erstellt industrie- und standortpolitische Expertisen, befasst sich mit den ökonomischen Rahmenbedingungen für Investitionen, Forschung, Entwicklung sowie Unternehmensgründungen in der pharmazeutischen Industrie und legt gesamtwirtschaftliche Analysen und Prognosen vor.

Für diesen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

(Senior) Referenten Konjunkturpolitik (m/w/d).


Sie verfügen über profunde Kenntnisse im Bereich gesamtwirtschaftlicher Analysen und Prognosen? Sie können wirtschaftliche Zusammenhänge empirisch und theoretisch analysieren, kennen die relevanten Zusammenhänge in den gesamtwirtschaftlichen Rechenwerken und können diese verständlich aufbereiten? Sie haben Freude, die Erkenntnisse in wirtschaftspolitischen Standpunkten umzusetzen und die aktuelle wirtschaftspolitische Debatte zu begleiten?

Diese Aufgaben können Sie gemeinsam mit engagierten Experten des Verbands ausfüllen und die gesamtwirtschaftliche Expertise des vfa weiter sichtbar machen. Sie haben die Gelegenheit, ihr Profil in diesem eigenständigen Arbeitsgebiet zu schärfen und Kontakte in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft weiter zu vertiefen.

Ihr Aufgabenspektrum umfasst:

  • Analyse und Prognose der konjunkturellen Entwicklung in Deutschland;
  • wirtschaftspolitische Analysen und Entwicklung wirtschaftspolitischer Standpunkte;
  • empirische Analysen und Einordnung wirtschaftspolitischer Maßnahmen und makroökonomischer Schocks;
  • Aufbereitung und Analyse amtlicher Statistiken und anderer relevanter Datenquellen sowie die Betreuung der Mitgliederbefragung des vfa;
  • laufende Datenbereitstellung, Aufbereitung und Darstellung wichtiger gesamtwirtschaftlicher Kennzahlen und branchenspezifischer Informationen;
  • Pflege der Kontakte und Koordination der Zusammenarbeit zwischen Politik, Wirtschaft und wirtschaftswissenschaftlichen Institutionen;
  • Projektmanagement und Übernahme von ad-hoc Aufgaben im Bereich.

Die Stelle umfasst die inhaltliche Verantwortung für den Bereich der Konjunkturanalyse und Prognose, empirischer wirtschaftswissenschaftlicher Analysen und Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und politischen Institutionen.

Für diese anspruchsvolle Position suchen wir eine überzeugende Persönlichkeit, die über langjährige Berufserfahrung im Bereich der empirischen Wirtschaftsforschung, der Konjunkturanalyse und der Politikberatung verfügt. Ein erfolgreiches volkswirtschaftliches Hochschulstudium ist Voraussetzung. Sie kennen die Politiklandschaft und ihre relevanten Akteure und verfügen hier über ein starkes Netzwerk.

Ihre Mentalität ist leistungs- und ergebnisorientiert, aber gleichermaßen pragmatisch in der Umsetzung. Sie besitzen politisches Interesse und Gespür, haben ausgeprägte analytische Fähigkeiten und handeln serviceorientiert. Sie kennen die Details gesamtwirtschaftlicher Rechenwerke und können direkte und indirekte wirtschaftliche Wirkungszusammenhänge anschaulich darstellen und empirisch untermauern. Sehr gute Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft zur Teamarbeit runden Ihr Profil ab.

Behinderte Menschen werden ausdrücklich zur Einreichung ihrer Bewerbungsunterlagen aufgefordert.

Interessiert Sie diese anspruchsvolle Tätigkeit? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)
Geschäftsbereich Personal/Finanzen
Bettina Schanze
Hausvogteiplatz 13
10117 Berlin

E-Mail: b.schanze@vfa.de