Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Referent Digital Health (m/w/d)

Der vfa ist der Wirtschaftsverband der forschenden Pharma-Unternehmen in Deutschland. Er vertritt die Interessen von 45 weltweit führenden forschenden Pharma-Unternehmen und über 100 Tochter- und Schwesterfirmen in der Gesundheits-, Forschungs- und Wirtschaftspolitik.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stabsstelle Digitalisierung und Allianzen einen

Referenten Digital Health (m/w/d)

(befristet für 2 Jahre mit Option der Entfristung).


Die Stelle bietet die Gelegenheit zur Mitgestaltung des Zukunftsthemas Digital Health, vielseitige Tätigkeiten in einem kleinen dynamischen Team und die gezielte Vertiefung von Kompetenzen und Fachwissen. Für die Stelle bringen Sie Erfahrung im Thema Digital Health mit, sind analytisch versiert sowie routiniert im Umgang mit Projektmanagement und Public-Affairs Instrumenten.
Zu den Aufgaben gehören vor allem die Analyse und Aufbereitung von komplexen Sachverhalten und das Mapping von Technologien und Trends im Bereich Digital Health. Sie unterstützen die Bewertung von Trends und die Entwicklung von Positionen zu politischen eHealth-Fragestellungen. Des Weiteren entwickeln sie das interne Wissensmanagement weiter, betreuen und gewährleisten die interne fachliche Vernetzung mit den Fachabteilungen und arbeiten in multidisziplinären Teams.

Ihre Kernaufgaben:

  • Monitoring und Analyse von Digital Health Trends, Marktentwicklungen und politischen eHealth-Themen
  • Aufbereitung von Sachverhalten, Betreuung des Digital Health Wissensmanagements und Erstellen von Entscheidungsvorlagen und Ergebnispräsentationen
  • Organisation von Projekten und dem internen Wissenstransfer, sowie die Planung und Durchführung von Workshops
  • Unterstützung bei der regelmäßig stattfindenden Gremienarbeit

Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Erste Berufs- oder fundierte Projekterfahrung (1-3 Jahre) im politischen und/oder wirtschaftlichen Umfeld (u.a. Unternehmen, Public Affairs Agenturen, Digital Health Start-Ups, wissenschaftlichen Institutionen)
  • Fundierte analytische und konzeptionelle Arbeitsweise sowie routinierter Umgang mit Projektmanagement und Public-Affairs Instrumenten
  • Kenntnisse des Gesundheitswesens und des Digital Health Markts
  • Sicheres und verbindliches Ausdrucksvermögen sowie gute englische Sprachkenntnisse (Wort und Schrift)
  • Organisationsvermögen auch bei Termindruck, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Behinderte Menschen werden ausdrücklich zur Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen aufgefordert.

Interessiert Sie diese anspruchsvolle Tätigkeit? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)
Personal/Finanzen
Bettina Schanze
Hausvogteiplatz 13
10117 Berlin
E-Mail: b.schanze@vfa.de