Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Manager (m/w/d) Europa

In der pharmazeutischen Industrie dominiert ein gemeinsames Ziel – egal, ob im Labor, in der Produktion oder im Vertrieb: Wir wollen die Gesundheitsversorgung weltweit verbessern und die Lebensqualität von Patienten steigern.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Interessen dieser Industrie gegenüber der Politik und anderen maßgeblichen Entscheidern des Gesundheitswesens und der Gesundheitswirtschaft zu vertreten. Das können wir nur mit fachlich hochqualifizierten Persönlichkeiten leisten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir daher einen

Manager (m/w/d) Europa

für unsere Geschäftsstelle in Berlin.


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Beobachtung und Begleitung von europäischen Entwicklungen, Projekten und Grundsatzfragen;
  • Begleitung der pharmarelevanten europäischen Gesetzgebungsverfahren;
  • Briefing und Begleitung des vfa-Präsidenten zu pharmarelevanten Europathemen und EFPIA-Gremiensitzungen;
  • Erstellen von Stellungnahmen und Positionspapieren des vfa in Abstimmung mit den jeweils zuständigen Fachbereichen des vfa und dem europäischen Pharmaverband EFPIA;
  • Vertretung der vfa Interessen gegenüber europäischen Entscheidungsträgern sowie Pflege der Kontakte zum Europäischen Parlament, zur Europäischen Kommission sowie zur Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU und den Bundesländern;
  • Koordination der Zusammenarbeit mit der EFPIA, den europäischen Schwesterverbänden und den deutschen Industrieverbänden (BDI und VCI);
  • Vertretung der vfa Interessen in relevanten Gremien des europäischen Pharmaverbandes EFPIA;
  • Beobachtung von pharmapolitischen Entwicklungen in den EU-Staaten;
  • Informationsweitergabe über europapolitische Entwicklungen sowie Abstimmung und Koordinierung mit den vfa-Mitgliedsunternehmen;
  • Betreuung des vfa-Ausschusses Internationales und Europa.

Das bringen Sie mit:

  • Einen erfolgreichen Studienabschluss, vorzugsweise eines politikwissenschaftlichen, sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen oder juristischen Studiums;
  • Mehrjährige Berufserfahrung im europapolitischen Umfeld sowie detaillierte Expertise über die Arbeitsweise der europäischen Institutionen;
  • Reisebereitschaft für Dienstreisen von Berlin nach Brüssel oder einen Wohnsitz in Brüssel mit der Bereitschaft, häufiger nach Berlin zu kommen;
  • Ein sicheres Gespür für praxisorientierte und politisch durchsetzbare Lösungen;
  • Fähigkeit strategisch, konzeptionell und wissenschaftlich zu arbeiten;
  • Ausgezeichneter Auftritt und hohe kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und Englisch;
  • Ausgeprägte Dienstleistungsbereitschaft, Termintreue und absolute Zuverlässigkeit.

Es ist ein strategisches Ziel des Verbands, die besten Köpfe für seine unterschiedlichen Bereiche zu finden und langfristig zu halten. Daher arbeiten wir ständig daran, unseren Mitarbeitern gute Rahmenbedingungen zu bieten und uns ebenfalls als Arbeitgeber ständig weiterzuentwickeln. Für unsere Aufgaben ist der persönliche Austausch besonders wichtig. Deshalb glauben wir, dass es richtig ist, dass Sie Ihren Beitrag zum Erfolg des Verbands überwiegend in unserm Team vor Ort, bei unseren Mitgliedern und den politischen Entscheidern verbringen.

Das sind Ihre Benefits:

  • Anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Raum für innovative und strategische Entfaltungsmöglichkeiten;
  • Individuelle Personalentwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • Attraktives Gehaltspaket sowie umfangreiche persönliche Vorsorgemaßnahmen;
  • Flexibilität, die hohen Ansprüche des gesundheitspolitischen Arbeitsalltags mit den individuellen und privaten Bedürfnissen zu vereinbaren;
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement;
  • Ideale Verkehrsanbindung im Herzen von Berlin.

Das alles klingt nach Ihrem neuen Job?

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellungen und frühestmöglicher Eintrittstermin) via E-Mail.

Menschen mit einer Behinderung werden ausdrücklich zur Einreichung ihrer Bewerbungsunterlagen aufgefordert.

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen gern unsere HR-Managerin Christin Wihsgott zur Verfügung:

Verband forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)
Christin Wihsgott (Personal/Verwaltung)
Hausvogteiplatz 13
10117 Berlin
Tel.: +49 30 206 04–301
Mobil: +49 172 392 4539
E-Mail: c.wihsgott@vfa.de