Drucken
öffnen / schließen
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

Manager Digital Health (m/w/d)

In der pharmazeutischen Industrie dominiert ein gemeinsames Ziel – egal, ob im Labor, im Büro oder in der Produktion:

Wir wollen die Gesundheitsversorgung weltweit verbessern und die Lebensqualität von Patient:innen steigern.

Der Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa) arbeitet daran, die Interessen dieser Industrie gegenüber der Politik und anderen maßgeblichen Entscheidern des Gesundheitswesens und der Gesundheitswirtschaft zu vertreten. Das können wir nur mit fachlich hochqualifizierten Persönlichkeiten leisten. Die Entscheider und unsere Mitglieder in allen digitalen Aspekten des großen Felds der Gesundheit rundum zu beraten, ist die Schlüsselaufgabe des Managers Digital Health. Dafür suchen wir Sie, einen zugewandten, aufmerksamen, erfahrenen Menschen, der weiß, dass Digital Health kein Selbstzweck ist, sondern Grundvoraussetzung für ein modernes Gesundheitswesen.

Das erfordert neben exzellenten Kenntnissen in diesem Fachgebiet auch die Bereitschaft, sich auf hohem Niveau ständig weiterzuentwickeln. Die Beobachtung von neuen Digital Health Trends & Marktentwicklungen ist für Sie keine lästige Pflicht, sondern Standard: Sie ahnen die Trends voraus und sind immer am Puls der Zeit.

Wir schaffen mit Ihrer Hilfe die idealen Rahmenbedingungen für engagiertes, fokussiertes und leidenschaftliches Arbeiten. Dabei glauben wir nicht an „One size fits all“, denn wir bieten unseren Mitarbeiter:innen die Flexibilität, die hohen Ansprüche des gesundheits-politischen Arbeitsalltags mit den individuellen und privaten Bedürfnissen zu vereinbaren. Es ist ein strategisches Ziel des Verbands, die besten Köpfe für seine unterschiedlichen Bereiche zu finden und langfristig zu halten. Daher arbeiten wir ständig daran, unseren Mitarbeiter:innen gute Rahmenbedingungen zu bieten und uns ebenfalls als Arbeitgeber ständig weiterzuentwickeln. Für unsere Aufgaben ist der persönliche Austausch ganz besonders wichtig. Deshalb glauben wir, dass es richtig ist, dass Sie Ihren Beitrag zum Erfolg des Verbands überwiegend in unserem Team vor Ort, bei unseren Mitgliedern und den politischen Entscheidern leisten.

Wir verzichten an dieser Stelle auf eine detaillierte Aufzählung der Aufgaben, weil wir zum einen unterstellen, dass ein Digital-Health-Profi weiß, was anliegt. Gleichwohl geben wir gerne einige Hinweise auf das, was wir erwarten:

TI 2.0, ePA & MIOs sind für Sie keine Fremdwörter, sondern die Voraussetzung für ein vernetztes Gesundheitswesen. RWE ist für Sie nicht nur ein Stromproduzent und -lieferant, sondern eine Abkürzung im Kontext einer modernen datenbasierten Gesundheitsversorgung. Digitale Gesundheitsanwendungen sind für Sie keine technische Spielerei, sondern ein Gamechanger im deutschen Gesundheitswesen, der nachhaltig in die Gesundheitsversorgung zu integrieren ist.

Egal, ob mit Vertreter:innen eines Digital Health-Startups oder des Spitzenverbands der Gesetzlichen Krankenversicherungen – Ihr Parkett ist die politische Bühne und Sie lieben es, über die richtige Umsetzung von digitaler Transformation zu streiten. Ihre verbandsinterne Spielwiese ist der Unterausschuss Digital Health: Ein Gremium, gespickt mit über 20 digital- und datenaffinen Köpfen der wichtigsten forschenden Pharmaunternehmen. Sie sind ein Teamplayer und verstehen es, die unterschiedlichen Interessen unserer Mitglieder zu vereinen und nach außen zu kommunizieren.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die etwas bewegen will und mit Weitblick – gerne auch mit Ecken und Kanten, sofern die Bereitschaft vorhanden ist, auch darüber zu reden.

Das alles klingt nach Ihrem neuen Job?

Dann klicken Sie zunächst einmal unsere Webseite www.vfa.de an und informieren sich, wer wir sind. Danach freuen wir uns über einen Anruf oder die direkte Zusendung einer Bewerbung an folgende Anschrift:

Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)
Geschäftsbereich Personal/Finanzen
Frau Bettina Schanze
Hausvogteiplatz 13
10117 Berlin

Gerne auch per E-Mail an: b.schanze@vfa.de