"Oft liest man, dass neue Wirkstoffe den Patienten in anderen Ländern früher zur Verfügung stehen als in Deutschland. Stimmt das?"

In der Tat werden die meisten Arzneimittel mit neuen Wirkstoffen zuerst in den USA zugelassen. Die USA sind als Ersteinführungsland für die pharmazeutische Industrie attraktiver als Deutschland, weil der Markt viel größer und die Ausgaben für Arzneimittel wesentlich höher als in Deutschland sind. Trotzdem sind bisher neue Arzneimittel mit innovativen Wirkstoffen meist auch wenige Monate später in Deutschland verfügbar. Sie werden jedoch auf Grund der zahlreichen Sparmaßnahmen innerhalb des deutschen Gesundheitswesens nicht immer allen Patienten, die sie eigentlich bräuchten, verordnet.