Die Zusammenarbeit von Pharma-Unternehmen und Patientenselbsthilfeorganisationen ist vielfältig und umfasst wesentlich mehr als nur finanzielle Aspekte. Zum Nutzen der Patienten bieten die Unternehmen ihr Wissen als forschende Arzneimittelhersteller an und messen gleichzeitig dem Wissensaustausch mit Betroffenen und ihren Angehörigen eine große Bedeutung bei.

Wir möchten Ihnen einen Überblick über die Vielfalt der gelungenen Kooperationen vermitteln und Ihnen die besten Patientenprojekte unserer Mitglieder präsentieren.

Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird immer wieder aktualisiert.

GlaxoSmithKline: Patientenbrief
Der gesundheitspolitische Newsletter richtet sich insbesondere an Vertreter von Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen und dient dem Zweck, Patienten über wichtige Belange des Gesundheitswesens zu informieren. Mehr


MSD SHARP & DOHME: Qualitätsinitiative patientenfreundliche MSD-Beipackzettel
Die Bemühung um patientenfreundliche Beipackzettel ist MSD deshalb ein wichtiges Anliegen. Wie kann Patientenfreundlichkeit definiert werden? - Nur durch die Patienten selbst. Mehr


MSD SHARP & DOHME: DBSV-Broschüre "Ich sehe so wie Du nicht siehst"
Mit dieser Broschüre möchte der DBSV einen Einblick in das Leben von sehbehinderten Menschen geben und das Verständnis zwischen Sehbehinderten und sehenden Menschen nachhaltig fördern. MSD fördert diese Broschüre. Mehr


Pfizer Deutschland: Patientenfreundliche Beipackzettel
Das Unternehmen möchte, dass Patienten die Besonderheiten ihres Arzneimittels verstehen. Deshalb arbeiten Pfizer und Patientenvertreter gemeinsam an einer Verbesserung der Beipackzettel, die sowohl die Formulierung als auch die Textgestaltung betrifft. Mehr


Pfizer Deutschland: Patient Partners Programm
Hausärzte und Medizinstudenten erfahren im direkten Dialog mit Rheumapatienten etwas über die jeweilige individuelle Krankheitsgeschichte, erhalten Informationen und hilfreiche Tipps zur Früherkennung rheumatischer Erkrankungen und bekommen u.a. gezeigt, wie man eine rheumatische Hand palpiert. Mehr


Pfizer Deutschland: DPB-Gesundheitscamp für Jugendliche mit Schuppenflechte
Jugendliche mit Psoriasis finden Unterstützung durch Dermatologen, Psychologen und Betroffene des Deutschen Psoriasisbundes. Sie erleben Entlastung durch Austausch mit anderen gleichaltrigen Betroffenen. Zudem bietet ein erlebnispädagogischer Teil die Basis für eine emotionale Krankheitsaufarbeitung in der Gruppe. Mehr


Roche: Unterstützung der Stiftung PATH - Patients Tumorbank of Hope
Ein weltweit einzigartiges Krebsforschungs-Projekt, welches einerseits den Brustkrebspatientinnen ermöglicht, ihr Tumorgewebe einzulagern, und andererseits konkrete patientenorientierte Forschungsvorhaben unterstützt. Mehr


Roche: Unterstützung des Projekts „gemeinsam gesund werden" der Rexrodt von Fircks Stiftung
Ein Projekt für an Brustkrebs erkrankte Mütter und ihre Kinder. Die professionelle Konzeptionierung und Umsetzung kommt der ganzen betroffenen Familie zu Gute, wobei die wissenschaftliche Evaluierung des Projektes einen hohen Qualitätsstandard garantiert.


Takeda Pharma: Die begehbare Prostata
Das Prostatamodell dient der europaweiten Aufklärung über den am häufigsten auftretenden Tumor bei Männern. Seit der Auftaktveranstaltung in Berlin im Jahr 2005 war das begehbare Modell auf zahlreichen Männergesundheitstagen zu sehen. Auch in diesem Jahr wird die Tour fortgesetzt. Mehr