Design-Elememt

Der vfa-Fotowettbewerb "Bilder der Forschung"

Der vfa-Fotowettbewerb "Bilder der Forschung"

Der Zebrafisch ist ein beliebter Modellorganismus in der Entwicklungsbiologie. Innerhalb von drei Monaten wächst er von einer befruchteten Eizelle zu einem geschlechtsreifen Tier heran. Die dargestellten Larven sind zwei Tage alt. Man kann bereits gut die Mundöffnung erkennen. Bei den großen seitlichen Auswölbungen handelt es sich um die Augen. Zwischen ihnen befinden sich mit Wimpern umrandete Einstülpungen: Die zukünftigen Nasenlöcher.

Das Bild belegte 2009 den 1. Platz in der Kategorie "Faszination Forschung".

Zur Bildergalerie



Research on Stage


06.07.2018

Hörbeitrag

Mit körpereigenen Waffen gegen Krebszellen

Kämpft für personalisierte Therapieansätze: Dr. Holger Krönig

06.07.2018

Hörbeitrag

Der Weg zu einer besseren Lebensqualität trotz HIV

Will HIV verhindern: Dr. Holger Bartz

06.07.2018

Hörbeitrag

Künstliche Intelligenz als Helferin der Wissenschaft

Nutzt künstliche Intelligenz als Assistenten: Dr. Lars Greiffenberg

06.07.2018

Hörbeitrag

Vom Computerspieler zum Biomathematiker

Sagt Behandlungserfolge voraus: Dr. Sven Mensing

Gesundheits-Check

Mit einer Reihe nützlicher und interessanter Tools möchten wir Ihnen zum einen die Möglichkeit geben, erste Symptome bestimmter Krankheiten frühzeitig zu erkennen. Zum anderen möchten wir mit Ihnen einen Blick in die Zukunft wagen. Denn unsere Zeitmaschine erlaubt Ihnen einen Eindruck von sich selbst mit 80 Jahren und der Methusalemcheck errechnet Ihre persönliche Lebenserwartung.