Design-Elememt
Titelbild
SCHULE: Wie entsteht ein neues Medikament, und welche Rolle spielen Tierversuche und Gentechnik dabei? Wie werden klinische Studien durchgeführt?
Das Projekt für eine bessere Fälschungsabwehr.
 
Behandlung mit Medikamenten, die noch nicht zugelassen sind
Unter bestimmten Umständen ist es zulässig, dass Patienten außerhalb von Studien mit einem noch nicht zugelassenen Medikament behandelt werden. Hierfür gibt es Härtefall-Programme (Compassionate Use-Programme) und die Möglichkeit des individuellen Heilversuchs. Wann sie angebracht sind, ist Sache einer schwierigen Abwägung.
Neue Medikamente gegen Tuberkulose
Tuberkulose ist in vielen Ländern ein großes Problem, nicht zuletzt wegen zunehmenden Resistenzen gegen ältere Medikamente. Zwar konnten Pharma-Unternehmen in den letzten Jahren mehrere neue Medikamente herausbringen, doch weitere werden dringend gebraucht; und es müssen geeignete Therapieschemata für sie entwickelt werden. Pharma-Unternehmen und Forschungsorganisationen arbeiten daran, meist in Product-Development-Partnerships.
Arzneimittel-Atlas 2017: Richtig digital…
Der Atlas erscheint jährlich sowohl als Buch als auch online. Der Digital-Atlas zielt auf Nutzerfreundlichkeit. Deshalb wurden neu Suchfunktionen und Darstellungsweisen eingeführt. Die Webversion analysiert Verordnungen in rund 70 Arzneimittelgruppen inklusive herunterladbarer Graphiken und Tabellen. Der Arzneimittel-Atlas ermöglicht auch eine regionale Betrachtung auf Ebene der KV-Regionen.
Arztinformationssystem: Nur therapierelevante Informationen für den Arzt
Die Debatte um den Stellenwert früher Nutzenbewertungen von Arzneimitteln durch den Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) läuft schon lange. Neue Aktualität bekommt sie durch den Plan eines Arztinformationssystems. Krankenkassen fordern gar ein Ampelsystem, um Ärzte unmissverständlich auf „richtige“ oder „falsche“ Arzneimitteltherapien hinzuweisen und sie wollen dabei auf die Ergebnisse der frühen Nutzenbewertungen zurückgreifen. Dagegen wehren sich Ärzteverbände und medizinische Fachgesellschaften.

Mediathek

TV-Spots/Videos TV-Spots/Videos
Interviews, Podcasts
Biotechnologie im vfa

Medizin-Nobelpreis 2017 - Die Entschlüsselung der inneren Uhr
Am 10. Dezember 2017 wurden drei US-amerikanische Forscher für ihre Arbeiten zur Aufdeckung des Mechanismus der inneren Uhr mit dem Medizin-Nobelpreis geehrt. Jeffrey Hall, Michael Rosbash und Michael Young konnten durch ihre Forschungen bereits 1984 ein Gen isolieren, das den inneren Rhythmus der Fruchtfliege Drosophila steuert.

Langes Leben ohne Krankheit: Was der Mensch vom Nacktmull lernen kann
Nacktmulle sind auf den ersten Blick eher unansehnliche Nagetiere. Betrachtet man die Biologie der Tiere jedoch einmal genauer, so stellt man fest, dass es sich bei ihnen um eine faszinierende Art handelt. In der Tat hat der Mensch mit dem Nacktmull sogar einiges gemeinsam.