Design-Elememt

Kinder und Jugendliche in klinischen Studien

 

Datenschutz

Der Zugang zu den Daten einzelner Teilnehmer ist streng reglementiert (© vfa / Rolf Hömke; Adler & Schmidt)
Über die Behandlung Ihres Kindes während der Studie wird eine Akte angelegt. In diese werden alle Ergebnisse der Eingangs-, Zwischen- und Abschlussuntersuchungen eingetragen – und natürlich auch, wie genau behandelt wurde. Ein Teil der Daten aus dieser Akte muss für die Studienauswertung weitergegeben werden. Dies erfolgt stets so, dass der Patientenname durch einen Codenamen (ein Pseudonym) ersetzt wird – man spricht dann von pseudonymisierten Daten. Damit wird sichergestellt, dass niemand, an den die Daten weitergegeben werden, erkennen kann, von welcher Person sie stammen. Im Normalfall werden die pseudonymisierten Daten von folgenden Personen gelesen:
  • von Fachleuten des Auftraggebers der Studie,
  • von Studienmonitoren – das sind Personen, die bei Besuchen überprüfen, ob in allen Kliniken oder Arztpraxen wirklich so behandelt wird, wie es im Studienplan steht,
  • von Fachleuten der Behörde, die die Studie überwacht,
  • von Fachleuten der Arzneimittelbehörde, die die Studie genehmigt hat oder die entscheiden muss, ob das untersuchte Medikament künftig von allen Ärzten für Minderjährige verordnet werden darf.



Schließlich ist es auch möglich, dass Fachleute aus wissenschaftlichen Instituten oder Firmen die Daten für weitere wissenschaftliche Auswertungen lange nach der Erstauswertung ansehen.

Für die Aufbewahrung der Daten gelten strenge Datenschutzbestimmungen. Alle an der Studie beteiligten Personen sowie die Behörden unterliegen – wie das medizinische Personal ohnehin – der Schweigepflicht. Der Schutz der Daten bleibt somit gewahrt.





"Kinder und Jugendliche in klinischen Studien"
Ein Informationsheft zur Hilfe und Vorbereitung

Sie können den gesamten Text auch kostenlos als gedruckte Broschüre bestellen oder als PDF herunterladen.


Service

AMNOG interaktiv
Teaserbild Animation Frühe Nutzenbewertung

Animierte Infografik zur frühen Nutzenbewertung: Prüfungen und Verhandlungen - Probleme und Konflikte
weiter lesen

Bilder der Forschung 2010

Hier finden Sie alle Siegerbilder und die Nominierten.
weiter lesen